Facebook Instagram Twitter RSS Feed Back to top

VÝVOJ V ČESKOSLOVENSKU V PRVEJ POLOVICI ROKA 1968 NA STRÁNKACH PUBLIKOVANÝCH FRANCÚZSKYCH DIPLOMATICKÝCH DOKUMENTOV V KORELÁCII S VÝVINOM ČESKOSLOVENSKO-FRANCÚZSKYCH VZŤAHOV OD VZNIKU ČSR DO PRELOMU ROKOV 1967/1968

In: Historický časopis, vol. 65, no. 2
Pavol Petruf

Details:

Year, pages: 2019, 265 - 293
Language: slo
Keywords:
Czechoslovakia and France. Political relations. Bonds of alliance 1918 – 1967. France and the “Czechoslovak Spring” in the first half of 1968.
Article type: / Articles; Studien
Document type: časopis / Journal
About article:
The study is materially based mainly on the published French diplomatic documents relating to the first half of 19681, when the renewal process known as the Czechoslovak Spring was developing in the Czechoslovak Socialist Republic. The first part of the study briefly mentions the main features of Czechoslovak – French relations from the origin of the Czechoslovak Republic in autumn 1918 to the beginning of the renewal process in January 1968. The brief recapitulation of the key events in Czechoslovak – French relations in this period is intended to give the reader a better understanding of the generally restrained attitude of Paris to Prague during the first six months of 1968. In brief, it is possible to say that French government circles looked with sympathy at the developing reform process in Czechoslovakia, but it was not in the centre of their attention. Paris was considering mainly the global framework of international development, in which the reduction of tension between East and West had one of the key roles. Since Moscow played a key part in this process, neglect of its interests appeared to be counter-productive. This largely decided the cautious attitude to developments in Czechoslovakia in the first half of 1968.

Die Studie stützt sich auf die sich auf die erste Hälfte des Jahres 1968 beziehenden publizierten französischen diplomatischen Dokumente, wann sich in der damaligen Tschechoslowakischen sozialistischen Republik der Reformprozess, bekannt unter der Bezeichnung Prager Frühling, entwickelte. Der einleitende Teil der Studie ähnelt in Abkürzung den Hauptmerkmalen der tschechoslowakisch- französischen Beziehungen vom Entstehen der Tschechoslowakischen Republik im Oktober 1918 bis zum Beginn des Reformprozesses im Januar 1968. Eine kurz gefasste Rekapitulation der Schlüsselereignisse der tschechoslowakisch-französischen Beziehungen im genannten Zeitraum soll dem Leser ermöglichen, die Hintergründe der weithin enthaltsamen Haltung von Paris zu Prag in den ersten sechs Monaten des Jahres 1968 zu verstehen. Im tragenden Teil der Studie stützt sich der Autor vor allem auf die ausführliche Analyse der Entwicklung in der Tschechoslowakei welche von den Mitarbeitern des Bereichs für Osteuropa des französischen Außenministeriums ausgearbeitet wurde, auf die diplomatische Korrespondenz zwischen der französischen Botschaft in Prag und dem Außenministerium in Paris, wobei in Fällen, wo es die publizierten französischen diplomatischen Dokumente ermöglichen, er auch die Berichte und Informationen analysiert, welche über die Entwicklung in der Tschechoslowakei Paris von seinem Botschafter in Moskau und Washington bekommen hat. Die Analyse der genannten Dokumente und anderer verwendeter Quellen soll zusammen mit der Auslegung und dem Kommentar des Autors der Studie dem Leser zeigen, wie die französische Diplomatie die Entwicklung in der Tschechoslowakischen sozialistischen Republik in der ersten Hälfte des Jahres 1968 wahrgenommen und bewertet hat, wann die unmittelbare Drohung eines militärischen Eingriffs gegen den Reformprozess noch nicht am Tagesprogramm war, jedoch die entsprechenden politischen und militärischen Organe der fünf Länder des Warschauer Abkommens daran bereits zielstrebig gearbeitet haben.
How to cite:
ISO 690:
Petruf, P. 2019. VÝVOJ V ČESKOSLOVENSKU V PRVEJ POLOVICI ROKA 1968 NA STRÁNKACH PUBLIKOVANÝCH FRANCÚZSKYCH DIPLOMATICKÝCH DOKUMENTOV V KORELÁCII S VÝVINOM ČESKOSLOVENSKO-FRANCÚZSKYCH VZŤAHOV OD VZNIKU ČSR DO PRELOMU ROKOV 1967/1968. In Historický časopis, vol. 65, no.2, pp. 265-293. ISSN 2585-9099. DOI: https://doi.org/10.31577/histcaso.2017.65.2.4

APA:
Petruf, P. (2019). VÝVOJ V ČESKOSLOVENSKU V PRVEJ POLOVICI ROKA 1968 NA STRÁNKACH PUBLIKOVANÝCH FRANCÚZSKYCH DIPLOMATICKÝCH DOKUMENTOV V KORELÁCII S VÝVINOM ČESKOSLOVENSKO-FRANCÚZSKYCH VZŤAHOV OD VZNIKU ČSR DO PRELOMU ROKOV 1967/1968. Historický časopis, 65(2), 265-293. ISSN 2585-9099. DOI: https://doi.org/10.31577/histcaso.2017.65.2.4
About edition:
Publisher: Historický ústav SAV / Institute of History of the Slovak Academy of Sciences
Published: 30. 3. 2019